Zwei weitere Gemeinschaftsschulen für den Hegau

Veröffentlicht am 30.01.2015 in Landespolitik

Die Grund-, Haupt- und Werkrealschule in Hilzingen und die Ten-Brink-Schule in Rielasingen-Worblingen werden erwartungsgemäß zur Gemeinschaftsschule. Dies erfuhr der Landtagsabgeordnete Hans-Peter Storz (SPD) vorab aus Stuttgart. Kultusminister Andreas Stoch wird die Liste der neuen Gemeinschaftsschulen am kommenden Montag der Öffentlichkeit vorstellen.

Vor Medienvertretern erläuterte Storz die Kriterien, nach denen Anträge auf Errichtung einer Gemeinschaftsschule überprüft werden. Im Vordergrund stehe das pädagogische Konzept, das den Schwerpunkt auf die optimale individuelle Förderung aller Kinder legen müsse. Zweites Entscheidungskriterium seien die zu erwartenden Schülerzahlen: Gefordert sind dauerhaft 40 Schüler, damit die Gemeinschaftsschulen mit zwei Zügen je Klassenstufe geführt werden könne. „Bei niedrigeren Schülerzahlen fehlen den Schulen die Ressourcen zur individuellen Förderung“, begründet Storz die Schwelle.

Insbesondere beim Antrag der Hilzinger Schule habe er viel Überzeugungsarbeit in Stuttgart leisten müssen, berichtet der Abgeordnete, der sich mehrfach an Kultusminister Andreas Stoch gewandt hatte. Während Schule und örtliche Schulverwaltung eine ausreichende Schülerzahl prognostizierten, war man in Stuttgart zu- nächst skeptisch. Doch letztlich war der Antrag aus Hilzingen überzeugend.

Im Landkreis Konstanz sei die Gemeinschaftsschule mittlerweile eine anerkannte Schulform, betonte Storz, die von den Eltern angenommen werde. Ihr Konzept, das auf Ganztagesbetrieb, längeres gemeinsames Lernen und verstärkte individuelle Förderung setze, trage zu mehr Bildungsgerechtigkeit bei und helfe dadurch allen Kindern. Die Gemeinschaftsschule sei angesichts der demographischen Entwicklung die einzige Möglichkeit, weiterführende Schulstandorte im ländlichen Raum dauerhaft zu sichern.

Mittlerweile habe sich das Konzept der Gemeinschaftsschule im ganzen Land bewährt. Daher ist Storz sicher, dass die pädagogische Arbeit der Ten-Brink-Schule in Rielasingen-Worblingen auch die Kritiker überzeugen wird.

Mit den Standorten in Eigeltingen, an der Beethovenschule in Singen und den beiden neuen Schulen in Rielasingen-Worblingen und Hilzingen entstehe im Hegau ein flächendeckendes Netz an Gemeinschaftsschulen. Hinzu kommt noch die Christliche Schule im Hegau, die ebenfalls nach dem Konzept der Gemeinschaftsschule unterrichte. Landesweit gibt es im Schuljahr 2014/15 209 Gemeinschaftsschulen. 

 
 

Alle Termine öffnen.

27.02.2024, 14:00 Uhr

SPD-Landtagsfraktion

28.02.2024, 09:00 Uhr - 13:00 Uhr

Plenum

29.02.2024, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Bürgergeld: Mythen und Lügen

01.03.2024, 08:30 Uhr - 12:00 Uhr

Besuch der Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter

02.03.2024, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr

75 Jahre AWO im Kreis Konstanz

Mit meinem Terminüberblick möchte ich Ihnen einen Einblick in meinen Terminkalender geben. Nicht alle Termine, die ich wahrnehme, sind öffentlich zugänglich. Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich daher bitte an die jeweiligen Veranstaltenden.