Landtag hinterlässt Eindruck bei Contergan-Geschädigten

Veröffentlicht am 14.05.2013 in MdB und MdL

„Ich hätte überhaupt nicht gedacht, dass Sie hier so viel zu tun haben. Der Blick hinter die Kulissen hat sich wirklich gelohnt“, fasste Dr. Herbert Taubner den Besuch  bei Hans-Peter Storz im Stuttgarter Landtag unter Zustimmung seiner Besuchergruppe des Elternverbandes körpergeschädigter Kinder e.V. Ortsverband Sigmaringen zusammen sowie Mitgliedern des Vorstandes des Landesverbandes Contergan-Geschädigter Baden-Württemberg e.V.

Auf Einladung des Singener Abgeordneten war die Besuchergruppe nach Stuttgart gereist. Beim Besuch einer Plenardebatte trat dann auch, die für den Verband zuständige Ministerin, Katrin Altpeter (SPD) ans Rednerpult. Das machte die Beobachtung der Debatte für die Gruppe natürlich nicht weniger spannend. Im persönlichen Gespräch mit Hans-Peter Storz wurden Fragen zur großen Politik, aber auch private Fragen gestellt. So erklärte Storz, sein Wertefundament basiere zu großen Teilen auf seinem Glauben. „Meine christlichen Grundwerte geben mir in vielen Situationen Halt und sind bei wichtigen Entscheidungen, aber auch im Umgang mit den Menschen wichtige Leitlinien für mich.“

Nach dem Besuch im Parlament fand auf Vermittlung von Herrn Storz (MdL) ein Fachgespräch mit Vertreterinnen und Vertretern des Sozialministeriums sowie Frau Wölfle (MdL) und Herrn Storz (MdL) selbst statt. An diesem Gespräch nahmen Mitglieder von Vorstand und Beirat des Landesverbandes Contergangeschädigter e.V. teil und schilderten die aktuelle Situation contergangeschädigter Menschen in Deutschland. Die 1. Vorsitzende Margit Hudelmaier thematisierte die dringend notwendige Verbesserung der medizinischen Versorgung Contergan-Geschädigter Menschen in Baden-Württemberg. Die Vertreterinnen und Vertreter des Sozialministeriums sagten zu, den Landesverband bei der Suche nach einer geeigneten interdisziplinär ausgerichteten Klinik zu unterstützen, die zukünftig als Anlaufstelle zur medizinischen Versorgung der contergangeschädigten Menschen in Baden-Württemberg zur Verfügung stehen kann.

 
 

Alle Termine öffnen.

03.12.2021, 08:00 Uhr - 09:30 Uhr

Austausch mit dem Zahnzentrum

03.12.2021, 10:30 Uhr - 14:00 Uhr

Besuch in der Johann-Peter-Hebel-Grundschule Singen

06.12.2021, 07:00 Uhr - 08:00 Uhr

Nikolausaktion am Bahnhof

06.12.2021, 13:00 Uhr - 19:00 Uhr

Kreistag

06.12.2021, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Landtagsfraktion

Mit meinem Terminüberblick möchte ich Ihnen einen Einlick in meinen Terminkalender geben. Nicht alle Termine, die ich wahrnehmen, sind öffentlich zugänglich. Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich daher bitte an die jeweiligen Veranstaltenden.