Regio-Busse sind Chance für Raum Stockach

Veröffentlicht am 27.02.2015 in Kommunalpolitik

Landtagsabgeordneter Storz informiert über neues Förderprogramm des Landes

Stockach und Umgebung können von einer neuen Initiative des Landes für den öffentlichen Verkehr profitieren, berichtet der Landtagsabgeordnete Hans-Peter Storz (SPD). Die Landesregierung habe den Weg für ein Förderprogramm für Regio-Busse freigemacht. Damit sind Zuschüsse für Express-Buslinien zwischen Mittelzentren möglich, die nicht oder nur über Umwege an das Schienennetz angeschlossen sind.

Im Landkreis Konstanz sind Regio-Buslinien von Stockach nach Sigmaringen über Messkirch sowie nach Tuttlingen förderfähig. Möglich wäre auch eine Schnellverbindung von Stockach nach Ludwigshafen, die einen bequemen Umstieg auf die Bodensee-Gürtelbahn ermöglichen würde. Dies gehe aus der Linienkonzeption des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur hervor, die Bestandteil des Kabinettsbeschlusses sei. Die Regio-Busse sollen vor allem Mittelzentren im Stundentakt miteinander verbinden.

 

Wie können die Regio-Busse in Betrieb gehen? Zuständig sei der Landkreis als Träger des öffentlichen Nahverkehrs, der einen Zuschussantrag beim Land stellen müsse. Die Landesförderung könne bis zu 50 Prozent des Defizits der Linie decken. Landesweit stehen für 2015 4,5 Millionen Euro zur Verfügung. „Wer die Landesförderung erhalten will, muss schnell handeln und eine Fahrplankonzeption erarbeiten,“ sagt Storz daher. In seiner Funktion als Kreisrat werde er darauf drängen, dass sich der Landkreis um diese Fördermittel bemüht. Gerade im Anlauf des Programms stünden die Regionen im Wettbewerb um die knappen Fördergelder.

 

 
 

Alle Termine öffnen.

03.12.2021, 08:00 Uhr - 09:30 Uhr

Austausch mit dem Zahnzentrum

03.12.2021, 10:30 Uhr - 14:00 Uhr

Besuch in der Johann-Peter-Hebel-Grundschule Singen

06.12.2021, 07:00 Uhr - 08:00 Uhr

Nikolausaktion am Bahnhof

06.12.2021, 13:00 Uhr - 19:00 Uhr

Kreistag

06.12.2021, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Landtagsfraktion

Mit meinem Terminüberblick möchte ich Ihnen einen Einlick in meinen Terminkalender geben. Nicht alle Termine, die ich wahrnehmen, sind öffentlich zugänglich. Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich daher bitte an die jeweiligen Veranstaltenden.