Mehr Demokratie wagen – Mehr Bürger- und Volksentscheide in Baden-Württemberg

Veröffentlicht am 11.02.2016 in Veranstaltungen

Immer mehr Bürger wollen über wichtige Fragen nicht nur bei Wahlen, sondern auch in Abstimmungen entscheiden. Baden-Württemberg hat den Weg zu Bürger- und Volksentscheiden in Städten und Gemeinden, aber auch auf der Landesebene wesentlich leichter gemacht. Welche neue Regelungen gelten? Welchen Einfluss hat mehr direkte Demokratie auf die Politik im Land und den Kommenen?

Dazu lädt der Landtagsabgeordnete Hans-Peter Storz am Montag, den 15. Februar 2016 um 19.30 Uhr zu einem Informationsabend mit sachkundigen Gesprächspartnern in den Naturfreunde-Saal nach Singen (Hadwigstr. 19) ein.

Zu Gast sind der ehemalige Regierungsrat Claudius Graf Schelling aus Arbon und die Landesgeschäftsführerin des Vereins Mehr Demokratie e.V., Sarah Händel. Der Sozialdemokrat Graf Schelling war von 2000 bis 2015 Mitglied der Regierung im Schweizer Kanton Thurgau und berichtet über die Praxis der direkten Demokratie in der Schweiz. Die Organsisation mehr Demokratie e.V. setzt sich seit Jahren für mehr Volksentscheide in Deutschland ein. Händel wird aus ihrer Sicht die Änderungen im Land Baden-Württemberg bewerten.

 
 

Alle Termine öffnen.

23.04.2024, 15:00 Uhr

SPD-Landtagsfraktion

Mit meinem Terminüberblick möchte ich Ihnen einen Einblick in meinen Terminkalender geben. Nicht alle Termine, die ich wahrnehme, sind öffentlich zugänglich. Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich daher bitte an die jeweiligen Veranstaltenden.