Angekündigter Stellenabbau bei Alcan nicht nachvollziehbar

Veröffentlicht am 06.05.2011 in Standpunkte

Zum geplanten Stellenabbau und der Arbeitszeiterhöhung bei Alcan Singen GmbH/Constellium erklärt der SPD Landtagsabgeordnete Hans-Peter Storz:

Der geplante Stellenabbau von 170 Beschäftigten bei der Alcan Singen GmbH stößt bei mir auf vollkommenes Unverständnis.Das Unternehmen ist gut aus der Krise herausgekommen und die Mitarbeiter/innen haben dabei teils harte Einschnitte in Kauf genommen. Jetzt geht es schon seit Längerem wieder aufwärts und Alcan Singen fährt satte Gewinne ein. Dass der geplante Stellenabbau durch Mehrarbeit der verbliebenen Belegschaft aufgefangen werden soll, zeigt doch, dass bei Alcan genug Arbeit für alle derzeit Beschäftigten da ist und die sprudelnden Gewinne signalisieren, dass die Alcan Singen wettbewerbsfähig ist.

Die jetzt geplanten Einsparungen auf Kosten von 170 Beschäftigten bei Alcan Singen dient einzig und allein der Bereicherung weniger Investoren. Wir brauchen in unserem Land und darüber hinaus wieder ein anderes Leitbild der Wirtschaft. Die Wirtschaft ist für den Menschen da – nicht umgekehrt!

In den kommenden Wochen wird es jedoch darum gehen mit den Mehrheitseignern der Alcan Singen zu verhandeln und die bestmögliche Lösung für die Menschen in unserer Region zu finden. Ich möchte in meiner Funktion als Abgeordneter alles mir mögliche unternehmen um zu einer Lösungsfindung beizutragen.

Ihr/Euer Hans-Peter Storz

 
 

Alle Termine öffnen.

26.01.2022, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Plenarsitzung

26.01.2022, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Plenarsitzung

26.01.2022, 16:00 Uhr - 19:00 Uhr

Ausschuss Stadtplaung, Bau und Umwelt - Gemeinderat Singen

27.01.2022, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Gesprächrunde Sport für Menschen mit Behinderungen

28.01.2022, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr

Informationsgespräch Landschaftserhaltungsverband Hegau

Mit meinem Terminüberblick möchte ich Ihnen einen Einblick in meinen Terminkalender geben. Nicht alle Termine, die ich wahrnehme, sind öffentlich zugänglich. Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich daher bitte an die jeweiligen Veranstaltenden.