Singen erhält eine Million mehr für Kinderbetreuung

Veröffentlicht am 22.11.2012 in Kommunalpolitik

„Wir helfen den Kommunen beim Ausbau der Kinderbetreuung“, sagt der Landtagsabgeordnete Hans-Peter Storz (SPD). Ende letzten Jahres habe die Landesregierung mit den Kommunen einen Pakt für Familien geschlossen und die Finanzhilfen für die Gemeinden kräftig aufgestockt.So erhält die Stadt Singen 2012 eine Million Euro mehr dafür.

Damit leiste die Landesregierung eine wirksame Hilfe, so dass die Städte im kommenden Jahr den Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz tatsächlich erfüllen könnten. Derzeit berate der Landtag über den Haushalt für das Jahr 2013 und 2014, so Storz. „Wir haben für 2013 höhere Zuschüsse für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren vorgesehen. “ Landesweit erhalten die Kommunen 33 Millionen Euro mehr, sofern der Landtag dem Haushalt zustimme. Ab 2014 bezuschusse das Land 68 Prozent der laufenden Kosten in den Kindertagesstätten. „Für die zusätzliche Aufgabe Kinderbetreuung erhalten alle Gemeinden auch mehr Geld“, sagt Storz. Der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz auch für Kinder unter drei Jahren tritt am 1. August 2013 in Kraft.

 
 

Alle Termine öffnen.

03.12.2021, 08:00 Uhr - 09:30 Uhr

Austausch mit dem Zahnzentrum

03.12.2021, 10:30 Uhr - 14:00 Uhr

Besuch in der Johann-Peter-Hebel-Grundschule Singen

06.12.2021, 07:00 Uhr - 08:00 Uhr

Nikolausaktion am Bahnhof

06.12.2021, 13:00 Uhr - 19:00 Uhr

Kreistag

06.12.2021, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Landtagsfraktion

Mit meinem Terminüberblick möchte ich Ihnen einen Einlick in meinen Terminkalender geben. Nicht alle Termine, die ich wahrnehmen, sind öffentlich zugänglich. Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich daher bitte an die jeweiligen Veranstaltenden.