Erfolgreiches G9 in Stockach kann fortgesetzt werden

Veröffentlicht am 07.09.2022 in Landespolitik

Noch vor Schuljahresbeginn gibt es gute Nachrichten aus Stuttgart für das Stockacher Nellenburg-Gymnasium. Nach Medienberichten will das Kultusministerium das Modellprogramm „Zwei Geschwindigkeiten zum Abitur“ um weitere fünf Jahre verlängern. „Damit kann das Nellenburg-Gymnasium den neunjährigen Weg zum Abitur mittelfristig weiter anbieten“, freut sich der Landtagsabgeordnete Hans-Peter Storz, der sich in einem Schreiben an Kultusministerin Theresa Schopper nachdrücklich für eine Verlängerung des Angebots eingesetzt hatte.

Ein Beschluss der Landesregierung stehe nach Informationen des Abgeordneten noch aus. Doch die Regierungsparteien in Stuttgart haben dem Vernehmen nach einer entsprechenden Kabinettsvorlage ihre Zustimmung erteilt, so dass die Entscheidung nur noch Formsache sei. „Die Landesregierung würdigt mit dieser Entscheidung die hervorragende Arbeit, die an den G9-Modellschulen im Land geleistet wird,“ sagt Storz zu den Plänen. Es sei allerdings bedauerlich, dass  das Kultusministerium die betroffenen Schulen zu lange in Ungewissen über ihre Zukunft gelassen habe. „Schulen und Eltern wünschen sich Planungssicherheit. Doch dieser Wunsch geht mit der amtierenden Kultusministerin wahrscheinlich nie in Erfüllung.“
Diese hatte nämlich wenige Tage vor der Veröffentlichung, den Abgeordneten Storz auf seine Anfrage hin noch vertröstet und um Geduld bis zur Entscheidung gebeten.

 

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

Mit meinem Terminüberblick möchte ich Ihnen einen Einblick in meinen Terminkalender geben. Nicht alle Termine, die ich wahrnehme, sind öffentlich zugänglich. Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich daher bitte an die jeweiligen Veranstaltenden.